Uwe Schierholz

Uwe Peter Schierholz

The first step in my work is sketching objects. Doing so I formulate the vocabulary I will use in my work. When I work on canvas or cut prints the artistic design is in the focus of my work. With my paintings and print I do not want to give information about objects. My intention is to inspire people.

Biography

Studies of arts and philosophy at the universities of Osnabrück and Hagen Scientific work about HAP Grieshaber exam in 2008

Uwe Peter Schierholz

Ausgangspunkt für meine Arbeit ist die Skizze vor Ort. In ihr formuliere ich das Vokabular für meine künstlerische Arbeit. Der Gegenstand stellt also für mich eine wichtige Anregung dar. Bei der Arbeit an Leinwand und Druckstock rücke ich gestalterische Gesichtspunkte in den Vordergrund. Ich will nicht belehren, sondern inspirieren.

Magisterstudium in Kunst und Philosophie an den Universitäten Osnabrück und Hagen Abschluss des Studiums 2008 mit einer Arbeit über HAP Grieshaber

Adeline Oude Wolbers Ank Lauvenberg Audrey Erbany Betty Florians Elma Van Haren Fiona Rijpkema Frank Bolink Gerda Hofman Gert Derks Guusje Beverdam Hanneke Klein Wassink Henk Thüss Herman Van Den Boom Joost Heijdemann Karen Boersma Karl Trompert Marc Otte Marjo Sleiderink Moniek Rutten René Völker Simone Zacharias Sophie Mellema Tine Blom Truus Nij Bijvank Uwe Schierholz Wiebe Bloemena